Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite. Der Schutz Ihrer Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir werden Ihre Daten stets nur im Rahmen der Grenzen des Bundesdatenschutzgesetzes und der Datenschutz-Grundverordnung verwenden. Falls Sie durch einen Link auf eine andere Webseite gelangen, dann nutzen Sie bitte die dortigen Informationen zum Datenschutz. Auf die Datenschutzpraxis der anderen Seitenbetreiber haben wir keinen Einfluss.

Soziologisches Forschungsinstitut Göttingen (SOFI) e.V.
Friedländer Weg 31
37085 Göttingen
Tel. +49 (0) 551-52205-0
Fax +49 (0) 551-52205-88
E-Mail: sofi[at]sofi.uni-goettingen.de
Internet: www.sofi.uni-goettingen.de
Registergericht: Amtsgericht Göttingen
Registernummer: VR 1077

Unsere Datenschutzbeauftragte ist:
Rechtsanwältin Johanna Feuerhake
Anwaltskanzlei Feuerhake
Obere-Masch-Straße 22
37083 Göttingen
Telefon: +49 (0)551 531 19 24
feuerhake@anwaltskanzlei-feuerhake.de
www.anwaltskanzlei-feuerhake.de

 

 

1. Ihre Rechte

Sie haben uns gegenüber …
 … das Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten persönlichen Daten (Art. 15 DSGVO).
… das Recht auf Berichtigung unrichtiger oder auf Vollständigkeit Ihrer Daten (Art. 16 DSGVO).
…das Recht auf Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten bzw., soweit gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen, ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung der Daten (Art. 17 u. 18 DSGVO).
… das Recht auf Übertragbarkeit Ihrer Daten (Art. 20 DSGVO).
… ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung Ihrer Daten, die wir aufgrund berechtigter Interessen vornehmen unter den Voraussetzungen des Art. 21 DSGVO.

2. Datenerhebung- und Verarbeitung bei Besuch unserer Webseite

Bei jedem Besuch auf unserer Webseite werden Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Webbrowser, Betriebssystem, der Provider und das Herkunftsland des anfragenden Systems, die Webseite, von der aus Sie auf unsere Seite gelangt sind (Referrer), und die Unterwebseiten, die Sie auf unserer Internetseite besuchen, in Logfiles gespeichert.

Diese Daten werden nicht zusammengeführt und lassen daher keine Rückschlüsse auf bestimmte Personen zu. Zusätzlich werden die IP-Adressen der anfragenden Rechner protokolliert. Diese Daten nutzen wir zur anonymisierten statistischen Auswertung, um unsere Webseite und ihre Inhalte zu optimieren und um die Funktionsfähigkeit, sowie den Schutz unserer IT-Systeme, und damit den Schutz der von uns verarbeiteten Daten, sicherzustellen und ggf., um den Strafverfolgungsbehörden im Falle von Angriffen auf unsere IT-Systeme die nötigen Informationen zur Verfügung stellen zu können. Dies sind unsere berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 I lit. f) DSGVO. Die Daten unserer Server-Logfiles speichern wir getrennt von ggf. anderen personenbezogenen Daten. Sie werden gelöscht, sobald diese zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich sind oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist. 
Die von Ihnen bei Besuch unserer Webseite und der Nutzung unserer Formulare (Kontaktanfrage, Registrierung, Anmeldung Kundenkonto, Suchbegriffe etc.) erhobenen Daten werden auf den Servern unseres Hostproviders in unserem Auftrag verarbeitet. Die Server befinden sich innerhalb der EU. 

Unser berechtigtes Interesse an der Nutzung dieses Dienstes im Sinne des Art. 6 I lit. f) DSGVO ist die störungssichere Ausgabe und Darstellung unseres Webangebots, sowie die Wahrung der Informationssicherheit.

2.1 Informationen über Cookies

Zur Optimierung unseres Internetauftritts setzen wir Cookies ein. Es handelt sich dabei um kleine Textdateien, die über Ihren Browser auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies enthalten eine eindeutige Kennung, die sogenannte Cookie-ID. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den bestimmten Internetbrowser wiederzuerkennen und zuzuordnen. Dadurch können wir Ihnen einen besseren Zugang zu unserer Seite ermöglichen. Denn die Wiedererkennung verhindert z. B., dass Sie Login-Daten erneut eingeben müssen oder der Warenkorb bei Onlineshops gelöscht wird, wenn Sie auf anderen Seiten surfen. Unser berechtigtes Interesse an der Nutzung von Cookies im Sinne des Art. 6 I lit. f) DSGVO ist es, die Nutzung unserer Webseite intuitiv zu gestalten und Ihnen den Zugang zu erleichtern.
Das Speichern von Cookies können Sie verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen „Cookies blockieren“ wählen. Dies kann aber eine Funktionseinschränkung unserer Webseite für Sie zur Folge haben. Alle gängigen Browser bieten Ihnen zudem Möglichkeiten zum individuellen Umgang mit Cookies. Sie können entsprechende Add-Ons installieren oder einstellen, dass nur Cookies von Drittanbietern blockiert werden, alle Cookies nach Schließen des Browsers gelöscht werden oder dass Webseiten generell keine Nutzeraktivitäten verfolgen dürfen (Do-Not-Track). Die von uns ausschließlich gesetzten Session-Cookies werden automatisch nach Ende des Besuchs auf unserer Webseite gelöscht.