Zusammenhalt in Zeiten von Corona

Beispiele für gemeinnützige Ideen und solidarische Aktionen aus Südniedersachsen     Teil II 

Die Corona-Krise wirkt sich inzwischen seit mehreren Wochen massiv auf unseren Alltag aus. Vor allem die Risikogruppen sind jetzt besonders auf die Hilfe anderer angewiesen. Aber auch Unternehmer, Handwerker und Gastronomen stehen vor schwierigen Zeiten. Viele Menschen reagieren auf die Notlagen anderer, indem sie ihre Hilfe anbieten und ihre Solidarität aussprechen. Auch Vereine, Kirchen und andere Akteure entwickeln Ideen, um den Sorgen und Nöten der Menschen etwas entgegenzusetzen. Engagement und Solidaritätsbekundungen finden sich auch in den ländlichen Räumen Südniedersachsens. Einige Beispiele aus den Landkreisen Göttingen, Goslar, Northeim und Holzminden haben wir hier zusammengetragen.


Nehmen Sie digitale Angebote wie Online-Gottesdienst oder Vernetzungs-Plattformen in Anspruch? 

Hinterlassen Sie einen Kommentar…

Schreiben Sie einen Kommentar